Mittelalterliche Toscana – Besuch in Siena


Das Rathaus von Siena an der Piazza del Campo
Das Rathaus an der Piazza di Campo

Die weitgehend erhaltene mittelalterliche Altstadt von Siena ist unbedingt eine Reise wert – vorausgesetzt, man befindet sich nicht in der Hauptsaison. Zu erreichen ist Siena nach einer Fahrt von 180 km vom Ferienhaus Casa Berti in der Toskana mit dem Auto oder mit einer gut zweistündigen Eisenbahnreise von Viareggio aus. 

Allein der Dom aus schwarzem und weißen Marmor ist eine Sehenswürdigkeit für sich, in der man sich stundenlang aufhalten könnte: beeindruckend und voller Überraschungen in Gestaltung und Auszierung. Wer sich für Stadtgestaltung und Gesellschaftsform interessiert, findet in der komplett erhaltenen Altstadt von Siena reichhaltiges Anschauungsmaterial. Verblüffend ist die unebene Lage auf verschiedenen Hügeln und die daraus resultierenden baulichen Lösungen. So ist der zentrale Platz, auf dem jährlich das berühmte Pferderennen stattfindet, wie ein Amphitheater kesselartig abfallend. Museen und Ausstellungen finden sich mehrere in Siena. Aber es könnte auch schon Spaß machen, die Atmosphäre dieser Stadt einfach nur zu genießen und sich das Treiben in Ruhe anzuschauen.

(Und besonders schön: Abends dann ins Toskana Ferienhaus zurückkehren und die Ruhe auf der Terrasse genießen!)