Buchempfehlung

Kletterführer in italienischer und englischer Sprache

Hier erhältlich:

Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Klettern in der Toskana: Die Kletterwände bei Camaiore


Eine der Felswände von Candalla Alta.

Klettern in der Toskana: Die Felswände bei Camaiore sind das toskanische Kletterparadies. Hier finden sich lange und kurze Kletterwege, vom Übungsfelsen bis hin zu Strecken für Anspruchsvolle.

Die italienische Kletter-Infoseite falesiaonline zählt fünf Klettergebiete in der Nähe von Camaiore auf: Candalla Alta, Casoli, Pilastri die Setriana, Greppolungo (also fast in Sichtweite von Casa Berti) und Conchiusori (ebenfalls zu Fuß in ein paar Minuten erreichbar). Allein an den Felswänden von Greppolungo gibt es danach 58 Kletterwege, die ab dem Schwierigkeitsgrad 5a (entspricht Stufe VI auf der UIAA-Skala) beginnen und bis 8a (entspricht UIAA X) gehen. An der Felswand von Candalla Alta gibt es 84 Kletterwege - kurze von 5 bis 10 Metern, aber auch anspruchsvolle Mehrseil-Strecken mit mehr als 35 Metern.

Mit Informationen zum Klettergebiet Cadalla Bassa wartet diese Website auf.

Klettern bei Camaiore an Candalla Alta

Und weil es so schön ist: Klettern bei Greppolungo - in kurzer Entfernung zum Ferienhaus Casa Berti!

Viele weitere Klettervideos aus Camaiore und Umgebung sind bei Youtube zu finden!


Bitte informieren Sie sich gründlich über die jeweiligen Kletterwege und Schwierigkeitsgrade. Für alle Informationen auf dieser Website wird ausdrücklich keine Haftung übernommen.

Die Fotos stammen - mit seiner freundlichen Genehmigung - vom Klettertrainer Silvan Schüpbach. Hier finden Sie auch Erfahrungsberichte!